Neo ist eine ergonomische Tastaturbelegung, welche für die deutsche Sprache optimiert ist.
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
 
 
ben 272cfd701a Makefile für installiere_neo hinzugefügt 13 years ago
..
installiere_neo Makefile für installiere_neo hinzugefügt 13 years ago
README.txt Monster-entBOMmung. Alles weg! Braucht kein Mensch. Und Trac auch nicht mehr. 13 years ago
asdf Kein Abbruch bei numlockx und xset nötig, da NEO dennoch funktioniert 13 years ago
beschreibe pascals linux-scripte sollten auf bin/bash verweisen 13 years ago
neo bewusst OHNE BOM, der macht in Skripten Probleme, weil #! nicht richtig erkannt wird 13 years ago
neo-compose Umlaute in den Kommentaren waren falsch codiert. 13 years ago
num fehlende Referenz-Variable eingefügt 13 years ago
uiae kein Abbruch bei numlockx und xset nötig 13 years ago
wiemitneo pascals linux-scripte sollten auf bin/bash verweisen 13 years ago
wiemitneo.todo Neugestaltung des Skripts, Abfrage des Keypads möglich 13 years ago

README.txt

== uiae, asdf ==
asdf (linke Hand auf der Grundreihe abrollen) schaltet von QWERTZ zu Neo um.
uiae ( “ “ “ “ “ “ ) “ “ Neo zu QWERTZ um.

Verwendung:
asdf [Variante] (Standard wird in der Datei definiert)
uiae [Belegung] (Standard wird in der Datei definiert)

Die Skripte ›asdf‹ und ›uiae‹ benutzten folgende Programme, die gegebenenfalls installiert werden müssen:
– loadkeys (nur als root möglich)
– setleds
– xset
– setxkbmap
– numlockx


== neo ==
Gibt die Neo-Tastaturbelegung des Buchstabenfeldes aus. Beispiele:
»neo« – gibt die Tastaturbelegung mit allen Ebenen aus
»neo 1« – gibt die erste Ebene der Tastaturbelegung aus
»neo 3« – gibt die dritte Ebene der Tastaturbelegung aus
»neo 2 3 4« – gibt die zweite, dritte und vierte Ebene aus
usw.

== num ==
Gibt die Neo-Tastaturbelegung des Ziffernblocks aus. Beispiele:
»num« – gibt die Tastaturbelegung mit allen Ebenen aus
»num 1« – gibt die erste Ebene der T