Browse Source

Seiten zu Bildschirmtastatur, macOS und Linux (nicht überarbeitet)

pull/2/head
qwertfisch 1 year ago
parent
commit
2f61cb10dc
  1. 27
      docs/Benutzerhandbuch/Bildschirmtastatur.md
  2. 44
      docs/Benutzerhandbuch/Linux.md
  3. 75
      docs/Benutzerhandbuch/macOS.md
  4. 3
      mkdocs.yml

27
docs/Benutzerhandbuch/Bildschirmtastatur.md

@ -0,0 +1,27 @@
# Bildschirmtastatur
Mit der Bildschirmtastatur lässt sich am Bildschirm die Belegung der Tastatur anzeigen.
So kann man schnell nachschauen, wo ein bestimmtes Zeichen zu finden ist, ohne die Tastatur zu bekleben oder die Tasten zu vertauschen.
## Windows
Unter Windows ist eine Bildschirmtastatur direkt in den [NeoVars-Treiber](neovars.md#bildschirmtastatur) integriert. Dort wird sie mit Mod3+F1 aktiviert.
Bei Verwendung von [kbdneo](kbdneo.md) kann eine ähnliche Bildschirmtastatur unter Verwendung des AHK-Zusatzskripts (kbdneo_ahk.exe) nachgerüstet werden. Sie wird dann mit Mod4+F7 aktiviert.
## Linux
Für [Linux](Linux.md) gibt es bislang vier Programme, die die Tastatur am Bildschirm anzeigen:
* **[OSD Neo2](https://htgoebel.gitlab.io/OSD-Neo2/)** kann alle sechs Neo-Ebenen anzeigen und die dargestellte Ebene wechselt beim Drücken von Mod-Tasten. Das Programmfenster kann verschoben und in das Benachrichtigungsfeld (Tray) versteckt werden. Das Programm ist in Python-GTK geschrieben und damit auf allen Linux-Systemen ohne Aufwand zu installieren.
* **[NeoLayoutViewer](https://github.com/YggdrasiI/NeoLayoutViewer)**: Das Programm kann alle sechs Neo-Ebenen anzeigen und die dargestellte Ebene wechselt beim Drücken von Mod-Tasten. Per frei wählbarer Tastenkombination kann das Programmfenster ein- und ausgeblendet oder verschoben werden. Außerdem kann das Programm als virtuelle Tastatur verwendet werden. Es basiert ebenfalls auf GTK.
* **kvkbd**: KDE-Programm, bindet sich aber auch in Gnome schön ein. Ist aber eigentlich als virtuelle Bildschirmtastatur gedacht, um Zeichen ohne Tastatur einzugeben. Kann leider nur die Neo-Ebenen 1 und 2 anzeigen.
* **onboard**: GTK-Programm, nur unter Gnome ausprobiert, wo es gut reinpasst. Kann leider nur die Neo-Ebenen 1 und 2 anzeigen.
??? bug "Entwicklung einer BST für Linux"
Ideal für Neo wäre ein möglichst schlankes Programm, das die Neo-Tastatur anzeigt und zwar – so wie NeoVars das macht – in Abhängigkeit der gedrückten Mods.
Es sollte möglichst schnell reagieren, am Besten eine Art OSD-Modus nutzen (um transparent zu sein), per Hotkey aktivierbar sein und evtl. noch Zusatzfunktionen (ähnlich zu wiemitneo) unterstützen. Durch das OSD wäre es auch weitgehend unabhängig von der Desktop-Umgebung und man könnte unter Umständen Abhängigkeiten wie von Qt oder GTK+ vermeiden.
Eventuell ließe sich das mittels XOSD oder anderer Mittel programmieren?
## macOS
Bei einem [Mac](macOS.md) lässt sich eine Bildschirmtastatur über den Punkt „Tastaturübersicht“ in der Menüleiste auswählen, siehe auch [Verwenden der Tastaturübersicht auf dem Mac](https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchlp1015/mac).

44
docs/Benutzerhandbuch/Linux.md

@ -0,0 +1,44 @@
# <svg viewBox="0 0 24 24" width="1em"> <path fill="currentColor" d="M19,16C19,17.72 18.37,19.3 17.34,20.5C17.75,20.89 18,21.41 18,22H6C6,21.41 6.25,20.89 6.66,20.5C5.63,19.3 5,17.72 5,16H3C3,14.75 3.57,13.64 4.46,12.91L4.47,12.89C6,11.81 7,10 7,8V7A5,5 0 0,1 12,2A5,5 0 0,1 17,7V8C17,10 18,11.81 19.53,12.89L19.54,12.91C20.43,13.64 21,14.75 21,16H19M16,16A4,4 0 0,0 12,12A4,4 0 0,0 8,16A4,4 0 0,0 12,20A4,4 0 0,0 16,16M10,9L12,10.5L14,9L12,7.5L10,9M10,5A1,1 0 0,0 9,6A1,1 0 0,0 10,7A1,1 0 0,0 11,6A1,1 0 0,0 10,5M14,5A1,1 0 0,0 13,6A1,1 0 0,0 14,7A1,1 0 0,0 15,6A1,1 0 0,0 14,5Z" /></svg> Neo unter Linux einrichten
!!! warning "Zu überarbeiten"
Bitte die Texte sichten und insbesondere im letzten Abschnitt neu strukturieren oder neu verfassen (z.B. xkbmap statt xmodmap). Dazu müssen ggf. weitere Seiten portiert und Links angepasst werden.
## Vorbemerkungen
Bei allen modernen Systemen ist Neo schon vorinstalliert. Zum Aktivieren reicht es, in den Tastatureinstellungen **Deutsch (Neo 2)** auszuwählen.
Bei Problemen gibt es in der FAQ eine Liste der [bekannten Probleme unter Linux](/FAQ/FAQ#linux-unix-bsd). Darüber hinaus gibt es mehrere Möglichkeiten, [individuelle Hilfe für Neo](/Kontakt/community) zu erhalten.
!!! warning "Achtung"
Wird Neo nicht systemweit aktiviert, hat man während der Anmeldung noch eine Qwertz-Belegung. Man sollte also seinen Benutzernamen und sein Passwort sowohl in Qwertz (Login) als auch in Neo (z. B. Bildschirmschoner) eingeben können.
## Neo aktivieren
!!! missing "Fehlend"
Der folgende Abschnitt verweist auf eine noch nicht portierte Seite aus dem früheren Wiki. Bitte bei Gelegenheit nachtragen oder erstellen.
??? info "Inhalt"
Einige bebilderte Beispiele für die Aktivierung von Neo unter **Ubuntu, Fedora, openSuse, IceWM, Fluxbox, KDE, Arch Linux, Window Maker, XFCE,** usw. finden sich bei den [Neo-Aktivierungsbeispielen](Neo-unter-Linux-einrichten%2FAktivieren).
## Installation der aktuellen Version
!!! missing "Fehlend"
Der folgende Abschnitt verweist auf noch nicht portierte Seiten aus dem früheren Wiki. Bitte bei Gelegenheit nachtragen oder erstellen.
Es gibt viele Wege Neo zu installieren. Welcher der richtige ist, hängt von den eigenen Bedürfnissen ab.
??? info "Inhalt"
* __[Installationsskript](Neo-unter-Linux-einrichten%2FInstallscript)__
Dieses Skript installiert nicht nur die Treiber für den grafischen Bereich (Xmodmap) und die Textkonsole, sondern stellt auch die nützlichen [Linuxskripte](../src/branch/master/linux/bin) zur Verfügung, um zwischen Neo und Qwertz umzuschalten bzw. um die Referenz anzuzeigen.
* __[Benutzerinstallation (Xmodmap)](Neo-unter-Linux-einrichten%2Fxmodmap)__
Hier wird Neo nur für einen Benutzer installiert ohne etwas am System zu verändern. Dieser Weg eignet sich besonders für Benutzer, die das aktuelle Neo ausprobieren möchten oder falls man an einem fremden Rechner ohne Neo sitzt.
* __[Systemweite Installation (Xkbmap)](Neo-unter-Linux-einrichten%2Fxkbmap)__
Hier wird Neo für alle Benutzer installiert. Dadurch wird eine bessere Systemintegration erreicht, allerdings benötigt man auch Administratorrechte und kann sich leichter sein System kaputt machen.
* __[Auf der Textkonsole](Neo-unter-Linux-einrichten%2FKonsole)__
Linux benutzt eigene Tastaturmapper für die Textkonsole. Um Neo auch dort zu nutzen ist diese Anleitung notwendig.
* __[Neo für den USB-Stick](Neo-für-unterwegs)__
enthält alle notwendigen Dateien, um Neo auch auf fremden Linux-Rechnern nutzen zu können.
* __Die [Composedatei](Tote-Tasten-und-Compose#Linux)__
legt die (von Neo erweiterten) Compose-Kombinationen fest.
* __[Fix von Mod4 in Javaprogrammen](JavaMod4Fix)__
Repariert die nicht erkannten Mod4+x Tasten in Java (zum Beispiel das Mod4 Steuerkreuz)

75
docs/Benutzerhandbuch/macOS.md

@ -0,0 +1,75 @@
# <svg viewBox="0 0 24 24" width="1em"> <path fill="currentColor" d="M18.71,19.5C17.88,20.74 17,21.95 15.66,21.97C14.32,22 13.89,21.18 12.37,21.18C10.84,21.18 10.37,21.95 9.1,22C7.79,22.05 6.8,20.68 5.96,19.47C4.25,17 2.94,12.45 4.7,9.39C5.57,7.87 7.13,6.91 8.82,6.88C10.1,6.86 11.32,7.75 12.11,7.75C12.89,7.75 14.37,6.68 15.92,6.84C16.57,6.87 18.39,7.1 19.56,8.82C19.47,8.88 17.39,10.1 17.41,12.63C17.44,15.65 20.06,16.66 20.09,16.67C20.06,16.74 19.67,18.11 18.71,19.5M13,3.5C13.73,2.67 14.94,2.04 15.94,2C16.07,3.17 15.6,4.35 14.9,5.19C14.21,6.04 13.07,6.7 11.95,6.61C11.8,5.46 12.36,4.26 13,3.5Z" /></svg> macOS
## Installationsanleitung für macOS
Die Installation des Neo-Tastaturlayouts unter macOS ist zwar nicht sehr schwer, hier aber dennoch in aller Ausführlichkeit erklärt:
* Den Treiber herunterladen: [neo.keylayout](https://neo-layout.org/download/neo.keylayout) Alternativ kann [diese neo.keylayout](https://github.com/jgosmann/neo2-layout-osx) mit ein paar Verbesserungen verwendet werden.
* Safari-Nutzer bitte die Datei umbennen in neo.keylayout (also Dateiendung .xml entfernen). (Achtung: Eventuell wird im Finder die tatsächliche Endung nicht angezeigt. Im Datei-Info-Fenster (Tastenkombination ⌘-I) ist unter »Name & Suffix« stets der vollständige Dateiname sichtbar und änderbar.)
* Ebenso die Icon-Datei herunterladen: [neo.icns](https://neo-layout.org/download/neo.icns)
Diese beiden Dateien müssen an einen Ort verschoben werden, wo macOS Tastaturbelegungen erwartet:
* Soll die Belegung für alle Nutzer verfügbar sein, ist dies `/Library/Keyboard Layouts`. Man kann die Dateien einfach mit dem Finder dorthin verschieben.
* Wenn Du in diesem Ordner keine Schreibrechte hast, dann kannst Du die Dateien zumindest in den Ordner »Dein persönliches Verzeichnis« (`~/Library/Keyboard Layouts`) verschieben oder kopieren. Dann ist die PC-Tastaturbelegung allerdings nur für Dich verfügbar und nicht für andere Nutzer auf diesem Computer. Dies ist z.B. mit folgendem Terminal-Befehl möglich:
`cp ~/Downloads/neo.keylayout ~/Downloads/neo.icns "~/Library/Keyboard Layouts/"`
* Wenn die Dateien nach `/Network/Library/Keyboard Layouts` verschoben werden, stehen sie allen Nutzern im lokalen Netzwerk zur Verfügung.
Ggf. Benutzer ab- und wieder anmelden (das ist in der Regel nicht mehr nötig; mindestens seit OS X 10.8).
Jetzt kann man unter »Systemeinstellungen → Tastatur → Eingabequellen« das Tastaturlayout »Deutsch (Neo 2)« markieren (einfach ein Häkchen vor diesen Eintrag setzen). Schon kann man es in der Systemleiste auswählen und verwenden (sofern »Tastaturmenü in der Menüzeile anzeigen« ausgewählt ist).
Die weiteren Schritte hängen von der macOS-Version ab.
### macOS 10.12 »Sierra« und neuer
Um **alle 6 Ebenen** auf dem Mac nutzen zu können, wird das Programm [Karabiner-Elements](https://pqrs.org/osx/karabiner) benötigt. Ist dieses Programm installiert, kann man wie folgt vorgehen.
* Die [Neo2-Regeln importieren](https://pqrs.org/osx/karabiner/complex_modifications/#alternative_keyboard_layouts).
* Das Programm »Karabiner-Elements« öffnen und in »Complex-Modifications« auf »Add rule« klicken.
* Unter »Neo2« die Regel »Neo2 mod 3 and 4 keys« hinzufügen.
* Ebenso die Regeln »Neo2 layer 4«, »Neo2 layer 6« und »Toggle caps_lock by pressing left_shift + right_shift at the same time« hinzufügen.
Probleme mit den Neo2-Regeln [können hier gemeldet werden](https://github.com/jgosmann/KE-complex_modifications/issues).
### macOS bis 10.11 »El Capitan«
Unter »Systemeinstellungen → Tastatur → Tastatur (Reiter)« verbirgt sich zudem das »Sondertasten«-Menü. Dort können CapsLock, Ctrl, Alt/Option/Wahltaste und Apfel/Befehlstaste neu belegt werden. Es ist sinnvoll, CapsLock dort zu einer zweiten »Alt/Option«-Taste zu ändern, um den linken Mod3 an gewohnter Stelle vorzufinden.
Um **alle 6 Ebenen** auf dem Mac nutzen zu können, wird das Programm [Karabiner](https://pqrs.org/osx/karabiner/history.html#history) benötigt (nur kompatibel mit macOS 10.11 »El Capitan« und früher!). Ist dieses Programm installiert, kann man wie folgt vorgehen:
* Die für Neo angepasste <https://neo-layout.org/download/private.xml> herunterladen und unter `~/Library/Application Support/Karabiner` speichern.
* Das Programm »Karabiner« öffnen und dort auf »Reload XML« klicken.
* Daraufhin ganz oben unter »remapping« die beiden Punkte »German Neo 2. Enthält:« und »Shift_L+Shift_R zu Capslock« auswählen.
Ebenso unter »Change Option_R Key (Right Option)« den Haken bei »Option_R to Command_R« setzen.
Außerdem unter dem Punkt »For German« die »NEO Keyboard Layout Fixes« aktivieren. (die Punkte können über die Suchzeile jeweils schnell gefunden werden)
Nun sollten alle 6 Ebenen mit der korrekten Modifierbelegung funktionieren.
#### Äquivalente Positionierung der Cmd-Taste auf interner und externer Tastatur
!!! warning "Achtung"
Karabiner wurde zu Karabiner-Elements weiterentwickelt, deshalb ist dieser historische Abschnitt u.U. nicht mehr korrekt. Bei neuen Erkenntnissen bitte Verbesserungen eigenständig einpflegen.
Gängige USB-Tastaturen haben die Alt-Taste neben der Leertaste und daneben eine Windowstaste. Möchte man sowohl die interne Tastatur des MacBooks als auch die externe Tastatur mit der Cmd-Taste neben der Leertaste haben, geht man wie folgt vor:
* Mit der Anwendung Seil wird unter »Change the caps lock key« der Haken bei »Change the caps lock key« gesetzt. Für den »keycode« wird *110* eingetragen.
* Nun werden die Einstellungen von Karabiner geändert. Bei »For PC Users« muss in dem Punkt »Change PC Application Key (Menu Key)« der Haken bei »Application Key to Option_L« gesetzt werden.
* Im letzten Schritt werden die Tastenbelegungen für Cmd- und Alt-Taste der USB-Tastatur getauscht. Dies erfolgt in »Systemeinstellungen → Tastatur → Sondertasten«. Hier wird die externe Tastatur ausgewählt und die CapsLock-Taste auf »Keine Aktion« eingestellt.
Nun sollten beide Tastaturen wie gewohnt und auf die gleiche Weise funktionieren.
## Legende der Haupttastatur für Mac
```
┌─────┐ 1 … 1. Ebene (kein Mod) │ 4 … 4. Ebene (Mod4) [>] oder rechte [⌘]-Taste
│2 4 6│ 2 … 2. Ebene (Umschalt) [⇧] │ 5 … 5. Ebene (Mod3+Umschalt) [⇧] + [CapsLock] od. [#]
│1 3 5│ 3 … 3. Ebene (Mod3) [CapsLock] oder [#] │ 6 … 6. Ebene (Mod3+Mod4) [#] + [<] od. [CapsLock] + rechte [⌘]-Taste
└─────┘
```
## Hinweise und Einschränkungen
* Die Command-Ebene (⌘) hat das Neo2-Layout.
* [Compose](/Benutzerhandbuch/Compose) ist noch nicht umgesetzt.
* Die Anwendung Tastaturübersicht lässt sich wie das Tastaturlayout über »Systemsteuerung → Ländereinstellungen → Tastaturmenü« einstellen. Das hat mehrere Vorteile: Man braucht nicht die Tasten auf der Tastatur rausreißen und neu anordnen, und eigentlich sollte man ja sowieso nie auf die Tasten schauen.
* Im Verzeichnis [grafik](https://git.neo-layout.org/neo/neo-layout/src/branch/master/grafik) gibt es mehrere Bilder und auch einen Aufsteller, den man sich ausdrucken und vor sich hinstellen kann.
* Bei Problemen bitte erst mal in die [FAQ](/FAQ/FAQ#apple-macintosh) schauen.

3
mkdocs.yml

@ -42,11 +42,14 @@ nav:
- 'Übersicht': Benutzerhandbuch/installation.md
- Benutzerhandbuch/neovars.md
- Benutzerhandbuch/kbdneo.md
- Benutzerhandbuch/Linux.md
- Benutzerhandbuch/macOS.md
- Benutzerhandbuch/index.md
- 'Sprachen mit Neo':
- 'Übersicht': Benutzerhandbuch/Sprachen-mit-Neo.md
- Griechisch: Benutzerhandbuch/Griechisch.md
- IPA: Benutzerhandbuch/IPA-mit-Neo.md
- Benutzerhandbuch/Bildschirmtastatur.md
- 'Layouts':
- Neo: Layouts/neo.md
- 'Neo/Qwertz': Layouts/neoqwertz.md

Loading…
Cancel
Save