#307 Qwertz unter neo-vars

Closed
opened 8 years ago by ruthard.baudach · 1 comments

Die Integration mehr oder weniger geläufiger Layouts in neo-vars ist hervorragend.

Die Umschaltung bzw Anwendung wäre etwas glatter, wenn Qwertz mit in den “Layoutzyklus” von NT-ADNW-DIeGo aufgenommen würde, und die Neo2.ini entsprechend angepasst würde. Im Moment könnte man mit NT UND QWERTZ aktiviert starten - was passiert dann?

Die Integration mehr oder weniger geläufiger Layouts in neo-vars ist hervorragend. Die Umschaltung bzw Anwendung wäre etwas glatter, wenn Qwertz mit in den "Layoutzyklus" von NT-ADNW-DIeGo aufgenommen würde, und die Neo2.ini entsprechend angepasst würde. Im Moment könnte man mit NT _UND_ QWERTZ aktiviert starten - was passiert dann?
ruthard.baudach added the
Verbesserung
label 8 years ago
ruthard.baudach added the
Treiber/Windows/AHK
label 8 years ago
moesi commented 8 years ago

Es gibt einige Features vom neo-vars, die sich nicht stolperfrei kombinieren lassen. Der Layoutzyklus ist sowieso ein eigenes Thema, derzeit ist Mod3+F12 für die diversen NordTast-Abkömmlinge „reserviert“, das Source-File heißt nordtast.ahk, etc. Man kann das natürlich mit dem QWERTZ-Modus zusammenziehen. Werd’s mir mal durch den Kopf gehen lassen.

Es gibt einige Features vom neo-vars, die sich nicht stolperfrei kombinieren lassen. Der Layoutzyklus ist sowieso ein eigenes Thema, derzeit ist Mod3+F12 für die diversen NordTast-Abkömmlinge „reserviert“, das Source-File heißt nordtast.ahk, etc. Man kann das natürlich mit dem QWERTZ-Modus zusammenziehen. Werd’s mir mal durch den Kopf gehen lassen.
qwertfisch closed this issue 4 months ago
Sign in to join this conversation.
Loading…
There is no content yet.