#503 [Windows 10] AHK-Treiber macht ß kaputt

Open
opened 2 years ago by marc.dohm · 8 comments

Hallo zusammen,
ich habe unter Windows 10 Enterprise den kbdneo-Treiber installiert.
Ebenen 1-3 funktionieren einwandfrei, auf Ebene 4 fehlten die
Navigationstasten, daher habe ich wie in der FAQ beschrieben
den ergänzenden AHK-Treiber kbdneo_ahk.exe gestartet.

Sobald der AHK-Treiber läuft, funktionieren auf Ebene 1 plötzlich
die ß-Taste nicht mehr (stattdessen ö), sowie die tote Taste ganz
oben links (stattdessen ü).

Viele Grüße,
Marc

PS: Die Windows Version ist ein Spezialrelease für meinen Arbeitgeber. Ich habe nicht
probiert, den Fehler auf einer “normalen” Windows 10 Version nachzustellen.

Hallo zusammen, ich habe unter Windows 10 Enterprise den kbdneo-Treiber installiert. Ebenen 1-3 funktionieren einwandfrei, auf Ebene 4 fehlten die Navigationstasten, daher habe ich wie in der FAQ beschrieben den ergänzenden AHK-Treiber kbdneo_ahk.exe gestartet. Sobald der AHK-Treiber läuft, funktionieren auf Ebene 1 plötzlich die ß-Taste nicht mehr (stattdessen ö), sowie die tote Taste ganz oben links (stattdessen ü). Viele Grüße, Marc PS: Die Windows Version ist ein Spezialrelease für meinen Arbeitgeber. Ich habe nicht probiert, den Fehler auf einer "normalen" Windows 10 Version nachzustellen.
marc.dohm added the
Bug
label 2 years ago
marc.dohm added the
Treiber/Windows/AHK
label 2 years ago
Gleicher Fehler wie https://wiki.neo-layout.org/ticket/501

Fehler tritt nur auf, wenn Neo-Layout beim Start des Skript noch nicht aktiv war.

Workaround: Skript nach Umschalten auf Neo neu laden, dann geht es wieder.

Fehler tritt nur auf, wenn Neo-Layout beim Start des Skript noch nicht aktiv war. Workaround: Skript nach Umschalten auf Neo neu laden, dann geht es wieder.

Hallo! Bei mir tritt der identische Fehler bei Verwendung des AHK-Treibers unter Windows 10 auch auf, genau wie beschrieben. Der empfohlene Workaround funktioniert leider bei mir nicht – mit ergänzendem Treiber habe ich immer ö statt ß, egal, ob ich „Skript neu laden“ wähle, oder ihn schließe und wieder starte, und egal ob vor oder nach Auswahl des Neo-Layouts.

Hallo! Bei mir tritt der identische Fehler bei Verwendung des AHK-Treibers unter Windows 10 auch auf, genau wie beschrieben. Der empfohlene Workaround funktioniert leider bei mir nicht – mit ergänzendem Treiber habe ich immer ö statt ß, egal, ob ich „Skript neu laden“ wähle, oder ihn schließe und wieder starte, und egal ob vor oder nach Auswahl des Neo-Layouts.
anonymous commented 1 year ago

Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise. Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü statt ^.

Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise. Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü statt ^.
anonymous commented 1 year ago

Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise. Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü statt ^.

Kommando zurück: Funktioniert doch unter Windows 7. Danke!

> Der gleiche Fehler tritt auch bei mir auf mit Windows 7 Enterprise. Workaround funktioniert nicht, wie man meinem Vorkommentator: ö statt ß, ü statt ^. Kommando zurück: Funktioniert doch unter Windows 7. Danke!
anonymous commented 1 year ago

Man muss das AHK-Skript für kbdneo als Administrator starten, nachdem man das Tastaturlayout auf DE-Neo (kbdneo) gestellt hat.

Man muss das AHK-Skript für kbdneo als Administrator starten, nachdem man das Tastaturlayout auf DE-Neo (kbdneo) gestellt hat.
qwertfisch commented 1 month ago
Owner

Die Ursache liegt darin, welches Tastaturlayout aktiv ist zum Zeitpunkt des Starts des AHK-Skripts. Das Skript arbeitet nur korrekt mit dem Neo-Layout (bzw. Bone oder neoqwertz). Sollte also nicht Neo, sondern z.B. Qwertz das aktive Layout sein, führt dies zum beschriebenen Fehler. (Ein späteres Umschalten des Layouts bei bereits gestartetem Skript scheint dagegen kein Problem zu sein.)

Da das Skript meistens im Autostart liegt, muss beim Windows-Start eben auch Neo aktiv sein. Soweit ich das sehe, ist das erste Layout in der Auswahlliste (falls mehr als eines eingestellt ist) das beim Start aktive, entsprechend sollte hier Neo stehen. (Gilt für Windows 10, während man bei Windows 7 eines der Layouts als Standard festlegen kann.)

Ich habe dies in der FAQ nachgetragen.

Die Ursache liegt darin, welches Tastaturlayout aktiv ist zum Zeitpunkt des _Starts_ des AHK-Skripts. Das Skript arbeitet nur korrekt mit dem Neo-Layout (bzw. Bone oder neoqwertz). Sollte also nicht Neo, sondern z.B. Qwertz das aktive Layout sein, führt dies zum beschriebenen Fehler. (Ein späteres Umschalten des Layouts bei bereits gestartetem Skript scheint dagegen kein Problem zu sein.) Da das Skript meistens im Autostart liegt, muss beim Windows-Start eben auch Neo aktiv sein. Soweit ich das sehe, ist das erste Layout in der Auswahlliste (falls mehr als eines eingestellt ist) das beim Start aktive, entsprechend sollte hier Neo stehen. (Gilt für Windows 10, während man bei Windows 7 eines der Layouts als Standard festlegen kann.) Ich habe dies in der FAQ [nachgetragen](https://git.neo-layout.org/neo/neo-layout/wiki/FAQ#user-content-kbdneo-die-%C3%9F-taste-funktioniert-nicht-mehr-und-liefert-ein-%C3%B6-die-tote-taste-oben-links-schreibt-ein-%C3%BC).
Tetraden commented 1 month ago

In Windows 10 kann man auch einen Standard festlegen.

Settings > Time and Language > Language > Keyboard > Override for default input method

Innerhalb einer Sprache sind die Tastaturlayouts nämlich alphabetisch sortiert, was Neo ggfs. zwangsläufig auf Platz Zwei parkt.

In Windows 10 kann man auch einen Standard festlegen. Settings > Time and Language > Language > Keyboard > Override for default input method Innerhalb einer Sprache sind die Tastaturlayouts nämlich alphabetisch sortiert, was Neo ggfs. zwangsläufig auf Platz Zwei parkt.
Sign in to join this conversation.
Loading…
There is no content yet.