#538 Trennung von Source und Builds

Open
opened 3 months ago by mi-skam · 10 comments
mi-skam commented 3 months ago

In dem Unterordner von windows\kbdneo2 findet sich ein Builds-Ordner, der vielleicht besser in den Releases zu Hause wäre, da es sich ja um fertige dlls handelt.

Gibt es etwas das uns davon abhält, ein CI für den build-Prozess der kbdneo2.dll aufzusetzen?

In dem Unterordner von `windows\kbdneo2` findet sich ein Builds-Ordner, der vielleicht besser in den Releases zu Hause wäre, da es sich ja um fertige dlls handelt. Gibt es etwas das uns davon abhält, ein CI für den build-Prozess der `kbdneo2.dll` aufzusetzen?
qwertfisch commented 3 months ago
Owner

Ob der nun build oder release heißt … bei Visual-Studio-Projekten landen die Kompilate per Default in einem build-Ordner, ich hatte das einfach mal übernommen. Oder sprichst Du auf einen bestimmten Release-Ordner an (den ich gerade nicht finde)?

Source und Release sind getrennt, das Projekt liegt unterhalb von kbdneo2\source.

Vorschläge für eine (schlanke!) CI sind willkommen. Falls Du dich mit Visual Studio und WDK-Projekten auskennst, würde ich mich auch sehr über einen Vorschlag freuen, wie man den Treiber kompilieren kann ohne 12GB an Zeug installieren zu müssen, von denen 90% nicht benötigt werden. → Siehe #536, mit einem funktionierenden Workaround.

Ob der nun build oder release heißt … bei Visual-Studio-Projekten landen die Kompilate per Default in einem `build`-Ordner, ich hatte das einfach mal übernommen. Oder sprichst Du auf einen bestimmten Release-Ordner an (den ich gerade nicht finde)? Source und Release sind getrennt, das Projekt liegt unterhalb von `kbdneo2\source`. Vorschläge für eine (schlanke!) CI sind willkommen. Falls Du dich mit Visual Studio und WDK-Projekten auskennst, würde ich mich auch sehr über einen Vorschlag freuen, wie man den Treiber kompilieren kann ohne 12GB an Zeug installieren zu müssen, von denen 90% nicht benötigt werden. → Siehe [#536](issues/536), mit einem funktionierenden Workaround.
mi-skam commented 3 months ago
Poster

Okay, ich glaube es lag nur ein kleines Missverständnis vor. Mein Vorschlag bezog sicht nicht auf eine Namensänderung des Ordners, sondern auf diesen Reiter hier image ????, aber indirekt hat mir der zweite Teil deiner Antwort ja schon gesagt, dass es noch keinen CI Prozess gibt.

Ich würde auch ersteinmal den Weg einschlagen den “alternativen” Bauprozess zu automatisieren. Weiß nicht, ob man MKLC wirklich installiert haben muss, damit das geht?

Okay, ich glaube es lag nur ein kleines Missverständnis vor. Mein Vorschlag bezog sicht nicht auf eine Namensänderung des Ordners, sondern auf diesen Reiter hier ![image](/attachments/7c251b71-97b8-4011-b1a2-0818b8165e74) ????, aber indirekt hat mir der zweite Teil deiner Antwort ja schon gesagt, dass es noch keinen CI Prozess gibt. Ich würde auch ersteinmal den Weg einschlagen den "alternativen" Bauprozess zu automatisieren. Weiß nicht, ob man MKLC wirklich installiert haben muss, damit das geht?
1.5 KiB
qwertfisch added the
Verbesserung
label 3 months ago
davidak commented 3 months ago

Vorschläge für eine (schlanke!) CI sind willkommen.

Drone CI (läuft und baut in docker)

>Vorschläge für eine (schlanke!) CI sind willkommen. [Drone CI](https://drone.io/) (läuft und baut in docker)
hrnz commented 3 months ago
Owner

Das sieht auf den ersten Blick so aus, als könnte man da wahlweise seine eigene Infrastruktur fahren (was für uns gerade bei Windows-Builds wohl nicht wirklich drin ist) oder sich bei deren Subscription-Modell dumm und dusslig zahlen.

Sowas wie das Travis-Modell (“für Open Source projekte darf man deren Runner kostenlos nutzen, solange man nicht zu viele Ressourcen verbrät”) wäre für uns glaub ich schon passender -- oder wir finden jemanden, der ordentlich Ressourcen übrig hat :]

Das sieht auf den ersten Blick so aus, als könnte man da wahlweise seine eigene Infrastruktur fahren (was für uns gerade bei Windows-Builds wohl nicht wirklich drin ist) oder sich bei deren Subscription-Modell dumm und dusslig zahlen. Sowas wie das Travis-Modell ("für Open Source projekte darf man deren Runner kostenlos nutzen, solange man nicht zu viele Ressourcen verbrät") wäre für uns glaub ich schon passender -- oder wir finden jemanden, der ordentlich Ressourcen übrig hat :]
davidak commented 3 months ago

https://cloud.drone.io/

100% free for Open Source

or does that not include windows?

oder wir finden jemanden, der ordentlich Ressourcen übrig hat :]

und eine windows lizenz kaufen möchte :P

ich hab vor kurzem 2 rechner zusammen gebaut mit je 40 cpu threads, die ich eigentlich garnicht brauche und auch eigentlich nicht das geld für über habe. (die cpus waren zu günstig auf ebay um sie nicht zu kaufen) möchte vielleicht jemand einen kaufen? :D

codeberg möchte auch gerne eine community CI haben und ich will schon länger ein drone server aufsetzen. man kann auch wohl verschiedene runner haben... vielleicht geht da was. ich bin unschlüssig was ich machen möchte, so viel potential... aber ich möchte nicht wieder die verantwortung als administrator haben, schon garnicht für windows kisten... ich hab schon burnout 😬

https://cloud.drone.io/ >100% free for Open Source or does that not include windows? >oder wir finden jemanden, der ordentlich Ressourcen übrig hat :] und eine windows lizenz kaufen möchte :P ich hab vor kurzem 2 rechner zusammen gebaut mit je 40 cpu threads, die ich eigentlich garnicht brauche und auch eigentlich nicht das geld für über habe. (die cpus waren zu günstig auf ebay um sie nicht zu kaufen) möchte vielleicht jemand einen kaufen? :D [codeberg](https://codeberg.org/) möchte auch gerne eine [community CI](https://codeberg.org/Codeberg/Community/issues/78) haben und ich will schon länger ein drone server aufsetzen. man kann auch wohl verschiedene runner haben... vielleicht geht da was. ich bin unschlüssig was ich machen möchte, so viel potential... aber ich möchte nicht wieder die verantwortung als administrator haben, schon garnicht für windows kisten... ich hab schon burnout :grimacing:
davidak commented 3 months ago

tired: check out drone ci
inspired: i have this hardware here. let’s build a community ci

tired: check out drone ci inspired: i have this hardware here. let's build a community ci
mi-skam commented 3 months ago
Poster

Wie ich gestern im IRC schon geschrieben hatte, finde ich die Angebote von AppVeyor ganz interessant, die haben sowohl self-hosting als auch free-tier Programme mit Windows-Optionen.

https://www.appveyor.com/pricing/

https://www.appveyor.com/self-hosted/

Wie ich gestern im IRC schon geschrieben hatte, finde ich die Angebote von AppVeyor ganz interessant, die haben sowohl self-hosting als auch free-tier Programme mit Windows-Optionen. https://www.appveyor.com/pricing/ https://www.appveyor.com/self-hosted/
qwertfisch added the
Diskussion
label 3 months ago
qwertfisch commented 3 months ago
Owner

In dem Unterordner von windows\kbdneo2 findet sich ein Builds-Ordner, der vielleicht besser in den Releases zu Hause wäre, da es sich ja um fertige dlls handelt.

Diese legacy builds sind nun im entsprechenden Ordner windows\kbdneo2\legacy_build abgelegt. Weitere Binarys befinden sich nicht mehr im Source-Repository, sondern kompiliert in einem Downloadordner. Die Buildanleitung ist in der README zu kbdneo beschrieben.

> In dem Unterordner von `windows\kbdneo2` findet sich ein Builds-Ordner, der vielleicht besser in den Releases zu Hause wäre, da es sich ja um fertige dlls handelt. Diese legacy builds sind nun im entsprechenden Ordner `windows\kbdneo2\legacy_build` abgelegt. Weitere Binarys befinden sich nicht mehr im Source-Repository, sondern kompiliert in einem Downloadordner. Die Buildanleitung ist in der README zu kbdneo beschrieben.
mi-skam commented 3 months ago
Poster

@davidak Was macht die Drone CI Infrastruktur? Brauchst du Hilfe?

@davidak Was macht die Drone CI Infrastruktur? Brauchst du Hilfe?
davidak commented 3 months ago

@mi-skam läuft. https://ci.gutesoftware.de/davidak/pyzufall/16/1/2

hab aber weder mit windows getestet noch weiter überlegt, wie es ein community project werden kann. das wäre dann auch auf https://codeberg.org/ nutzer beschränkt. also für euch nicht interessant, wenn ihr eure eigene infrastruktur betreiben wollt

Mit NixOS lässt sich ein Drone Server mit folgender Konfiguration starten.

f63403e312/machines/atomic/configuration.nix (L281-L309)

Die Dokumentation ist eigentlich ziemlich gut.

https://docs.drone.io/server/overview/

@mi-skam läuft. https://ci.gutesoftware.de/davidak/pyzufall/16/1/2 hab aber weder mit windows getestet noch weiter überlegt, wie es ein community project werden kann. das wäre dann auch auf https://codeberg.org/ nutzer beschränkt. also für euch nicht interessant, wenn ihr eure eigene infrastruktur betreiben wollt Mit [NixOS](https://nixos.org/) lässt sich ein Drone Server mit folgender Konfiguration starten. https://codeberg.org/davidak/nixos-config/src/commit/f63403e312b77809f054649f86c08cdcb049e27f/machines/atomic/configuration.nix#L281-L309 Die Dokumentation ist eigentlich ziemlich gut. https://docs.drone.io/server/overview/
Sign in to join this conversation.
Loading…
There is no content yet.