#556 Probleme mit XCompose bei Qt-Programmen

Open
opened 2 weeks ago by nebnola · 3 comments
nebnola commented 2 weeks ago

Hallo, ich benutze Manjaro mit KDE/Plasma und habe versucht, die Compose-Funktion zum laufen zu bringen, indem ich diese Anleitung befolgt habe. Wenn ich XCompose unter ~/.XCompose ablege, ist das Ergebnis wie folgt:

In Firefox funktioniert Compose (soweit ich das erkennen kann) problemlos, in den meisten anderen Programmen (anscheinend sind das Programme, die Qt verwenden) funktioniert gar kein Compose mehr (auch nicht die Standard Compose-Funktionen die schon vorher funktioniert haben). Wenn ich zum Beispiel aus der Konsole ein neues Konsolenfenster starte und in dem neuen Fenster eine beliebige Taste drücke, erscheint die Warnung qt.xkb.compose: failed to create compose table.

Wenn ich stattdessen XCompose unter /usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose ablege, bleibt das Problem in den Qt-Programmen, in Firefox funktionieren dabei anscheinend nur die standardmäßigen Compose-Kombinationen.

Vielleicht gibt es ja irgendeinen Teil der Datei, den Qt nicht verarbeiten kann?

Qt Version: 5.15.0
X.Org Version: 1.20.8

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt und alle relevanten Informationen angegeben, ansonsten beantworte ich natürlich auch Nachfragen

Hallo, ich benutze Manjaro mit KDE/Plasma und habe versucht, die Compose-Funktion zum laufen zu bringen, indem ich [diese Anleitung](https://git.neo-layout.org/neo/neo-layout/wiki/Tote-Tasten-und-Compose#user-content-linux) befolgt habe. Wenn ich XCompose unter `~/.XCompose` ablege, ist das Ergebnis wie folgt: In Firefox funktioniert Compose (soweit ich das erkennen kann) problemlos, in den meisten anderen Programmen (anscheinend sind das Programme, die Qt verwenden) funktioniert gar kein Compose mehr (auch nicht die Standard Compose-Funktionen die schon vorher funktioniert haben). Wenn ich zum Beispiel aus der Konsole ein neues Konsolenfenster starte und in dem neuen Fenster eine beliebige Taste drücke, erscheint die Warnung `qt.xkb.compose: failed to create compose table`. Wenn ich stattdessen XCompose unter `/usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose` ablege, bleibt das Problem in den Qt-Programmen, in Firefox funktionieren dabei anscheinend nur die standardmäßigen Compose-Kombinationen. Vielleicht gibt es ja irgendeinen Teil der Datei, den Qt nicht verarbeiten kann? Qt Version: 5.15.0 X.Org Version: 1.20.8 Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt und alle relevanten Informationen angegeben, ansonsten beantworte ich natürlich auch Nachfragen
qwertfisch added the
Qt
label 2 weeks ago
qwertfisch added the
Bug
label 2 weeks ago
hrnz closed this issue 2 weeks ago
hrnz commented 2 weeks ago
Owner

Hallo,
Das ist richtig, in der Neo-Compose-Dateien waren Sachen drin, die da nicht reingehören. Jetzt sollten mit der aktuellen Compose-Datei Compose-Sequenzen auch in Qt-Anwendungen funktionieren.

Es scheint so als würde Qt auch keine besonders langen Compose-Dateien (mehr als 8192 Einträge (?)) mögen. Entsprechend muss man beim selbst Compose-Dateien aus den Modulen aus dem Repo zusammenwürfeln darauf achten, dass man nicht zu viel auswählt.

Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum. Es scheint nicht an der Länge oder mangelnder Präfixfreiheit/Dopplungen zu liegen und andere mögliche Ursachen fallen mir auf Anhieb nicht ein.

Hallo, Das ist richtig, in der Neo-Compose-Dateien waren Sachen drin, die da nicht reingehören. Jetzt sollten mit der aktuellen [Compose-Datei](https://neo-layout.org/download/XCompose) Compose-Sequenzen auch in Qt-Anwendungen funktionieren. ~~Es scheint so als würde Qt auch keine besonders langen Compose-Dateien (mehr als 8192 Einträge (?)) mögen. Entsprechend muss man beim selbst Compose-Dateien aus den Modulen aus dem Repo zusammenwürfeln darauf achten, dass man nicht zu viel auswählt.~~ Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum. Es scheint nicht an der Länge oder mangelnder Präfixfreiheit/Dopplungen zu liegen und andere mögliche Ursachen fallen mir auf Anhieb nicht ein.
hrnz reopened this issue 2 weeks ago
nebnola commented 2 weeks ago
Poster

Vielen Dank für die blitzschnelle Rückmeldung! Mit der neuen Compose-Datei funktioniert’s jetzt.

Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum.

Ist das der Grund, warum die neue Compose-Datei einige Module jetzt nicht mehr enthält?

Was auch interessant ist, dass es in Firefox (ich rate mal, in GTK-Anwendungen?) nur mit ~/.XCompose funktioniert, nicht mit /usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose.

Vielen Dank für die blitzschnelle Rückmeldung! Mit der neuen Compose-Datei funktioniert’s jetzt. > Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum. Ist das der Grund, warum die neue Compose-Datei einige Module jetzt nicht mehr enthält? Was auch interessant ist, dass es in Firefox (ich rate mal, in GTK-Anwendungen?) nur mit `~/.XCompose` funktioniert, nicht mit `/usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose`.
hrnz commented 2 weeks ago
Owner

Vielen Dank für die blitzschnelle Rückmeldung! Mit der neuen Compose-Datei funktioniert’s jetzt.

Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum.

Ist das der Grund, warum die neue Compose-Datei einige Module jetzt nicht mehr enthält?

Genau, ich dachte mir, eine Compose-Datei, die nur die wichtigen Module enthält ist erstmal besser als eine, die mit einem sehr weit verbreitetem Desktop-Environment überhaupt nicht funktioniert. Und die meisten Module erscheinen mir eher nach Spielerei als irgendwas, was jemand verwenden könnte (Wirklich, klingonische Zahlen?). Ich werde mal schauen, ob ich herausfinden kann, was genau Qt nicht mag. Ansonsten könnte man auch verschiedene fertige Varianten direkt zum Download anbieten (kommt dann auf die neue Webseite, die bald™ kommt :D :D :D)

Was auch interessant ist, dass es in Firefox (ich rate mal, in GTK-Anwendungen?) nur mit ~/.XCompose funktioniert, nicht mit /usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose.

Kann ich nicht reproduzieren, bei mir verwendet Firefox diese Compose-Datei, wenn (wie in Compose(5) beschrieben) keine ~/.XCompose existiert und XCOMPOSEFILE nicht gesetzt ist.

> Vielen Dank für die blitzschnelle Rückmeldung! Mit der neuen Compose-Datei funktioniert’s jetzt. > > > Manche Kombinationen von Modulen scheinen nicht zu funktionieren und ich sehe nicht warum. > > Ist das der Grund, warum die neue Compose-Datei einige Module jetzt nicht mehr enthält? Genau, ich dachte mir, eine Compose-Datei, die nur die wichtigen Module enthält ist erstmal besser als eine, die mit einem sehr weit verbreitetem Desktop-Environment überhaupt nicht funktioniert. Und die meisten Module erscheinen mir eher nach Spielerei als irgendwas, was jemand verwenden könnte (Wirklich, klingonische Zahlen?). Ich werde mal schauen, ob ich herausfinden kann, was genau Qt nicht mag. Ansonsten könnte man auch verschiedene fertige Varianten direkt zum Download anbieten (kommt dann auf die neue Webseite, die bald™ kommt :D :D :D) > > Was auch interessant ist, dass es in Firefox (ich rate mal, in GTK-Anwendungen?) nur mit `~/.XCompose` funktioniert, nicht mit `/usr/share/X11/locale/en_US.UTF-8/Compose`. Kann ich nicht reproduzieren, bei mir verwendet Firefox diese Compose-Datei, wenn (wie in `Compose(5)` beschrieben) keine `~/.XCompose` existiert und `XCOMPOSEFILE` nicht gesetzt ist.
Sign in to join this conversation.
Loading…
There is no content yet.