Strg + X liefert nicht die gewünschten KeyDown Events #584

Closed
opened 2021-06-17 02:13:32 +02:00 by DasNaCl · 7 comments

Hi,

Ich habe eine 75%-Tastatur und beim drücken von Strg + X sehe ich leider folgendes in der Ausgabe von xev:

KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3596678, (-8,741), root:(2903,770),
    state 0x0, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES,
    XLookupString gives 0 bytes:
    XmbLookupString gives 0 bytes:
    XFilterEvent returns: False

FocusOut event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    mode NotifyGrab, detail NotifyAncestor

FocusIn event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    mode NotifyUngrab, detail NotifyAncestor

KeymapNotify event, serial 36, synthetic NO, window 0x0,
    keys:  0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   2   0   0
           0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0   0

KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3597278, (-8,741), root:(2903,770),
    state 0x4, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES,
    XLookupString gives 0 bytes:
    XFilterEvent returns: False

Erwartet hätte ich so oder so ähnlich:

KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3727186, (-13,785), root:(2898,814),
    state 0x0, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES,
    XLookupString gives 0 bytes:
    XmbLookupString gives 0 bytes:
    XFilterEvent returns: False

KeyPress event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3727970, (-13,785), root:(2898,814),
    state 0x4, keycode 53 (keysym 0x78, x), same_screen YES,
    XLookupString gives 1 bytes: (18) ""
    XmbLookupString gives 1 bytes: (18) ""
    XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3728058, (-13,785), root:(2898,814),
    state 0x4, keycode 53 (keysym 0x78, x), same_screen YES,
    XLookupString gives 1 bytes: (18) ""
    XFilterEvent returns: False

KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001,
    root 0x1e4, subw 0x0, time 3729042, (-13,785), root:(2898,814),
    state 0x4, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES,
    XLookupString gives 0 bytes:
    XFilterEvent returns: False

Ungünstig, denn so lässt sich emacs nur schwer benutzen! :^)

Ich habe versucht, das Problem ein wenig zu einzugrenzen. Leider reicht mein Wissen vermutlich nicht weiter als den Log-Level von setxkbmap auf höchste Stufe zu stellen...
Was ich auch mal versucht habe: Map für Control + X unter /usr/share/kbd/keymaps/i386/neo abändern. Trotz dessen, dass ich Mapping von normalen Tasten komplett änderte (aus a wird b) konnte ich keine Änderung spüren. (auch nach rebooten)

Entsprechend fehlen mir nun leider die Ideen, woran das liegen könnte.
Ich bedanke mich im Voraus!

Hi, Ich habe eine 75%-Tastatur und beim drücken von `Strg + X` sehe ich leider folgendes in der Ausgabe von `xev`: ``` KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3596678, (-8,741), root:(2903,770), state 0x0, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes: XmbLookupString gives 0 bytes: XFilterEvent returns: False FocusOut event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, mode NotifyGrab, detail NotifyAncestor FocusIn event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, mode NotifyUngrab, detail NotifyAncestor KeymapNotify event, serial 36, synthetic NO, window 0x0, keys: 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3597278, (-8,741), root:(2903,770), state 0x4, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes: XFilterEvent returns: False ``` Erwartet hätte ich so oder so ähnlich: ``` KeyPress event, serial 33, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3727186, (-13,785), root:(2898,814), state 0x0, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes: XmbLookupString gives 0 bytes: XFilterEvent returns: False KeyPress event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3727970, (-13,785), root:(2898,814), state 0x4, keycode 53 (keysym 0x78, x), same_screen YES, XLookupString gives 1 bytes: (18) "" XmbLookupString gives 1 bytes: (18) "" XFilterEvent returns: False KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3728058, (-13,785), root:(2898,814), state 0x4, keycode 53 (keysym 0x78, x), same_screen YES, XLookupString gives 1 bytes: (18) "" XFilterEvent returns: False KeyRelease event, serial 36, synthetic NO, window 0x4000001, root 0x1e4, subw 0x0, time 3729042, (-13,785), root:(2898,814), state 0x4, keycode 105 (keysym 0xffe4, Control_R), same_screen YES, XLookupString gives 0 bytes: XFilterEvent returns: False ``` Ungünstig, denn so lässt sich `emacs` nur schwer benutzen! :^) Ich habe versucht, das Problem ein wenig zu einzugrenzen. Leider reicht mein Wissen vermutlich nicht weiter als den Log-Level von `setxkbmap` auf höchste Stufe zu stellen... Was ich auch mal versucht habe: Map für Control + X unter `/usr/share/kbd/keymaps/i386/neo` abändern. Trotz dessen, dass ich Mapping von normalen Tasten komplett änderte (aus `a` wird `b`) konnte ich keine Änderung spüren. (auch nach rebooten) Entsprechend fehlen mir nun leider die Ideen, woran das liegen könnte. Ich bedanke mich im Voraus!
Owner

Ich nehme an, du benutzt (AdNW oder KOY) und (Plasma oder XFCE)?
Das Problem, dass Plasma (mit dem Legacy-backend) und XFCE aus unerklärlichen Gründen Grabs für C-<Taste unten links> erstellen, ist bekannt, aber afaik hat das noch niemand ordentlich zerlegt oder upstream reportet.

Als Workaround kann man in den Einstellungen von Plasma/XFCE einen beliebigen globalen Shortcut auf diese Kombination legen und direkt wieder entfernen -- in jeder Sitzung. Fühl dich frei, zu untersuchen, was genau das Problem verursucht.

Ungünstig, denn so lässt sich emacs nur schwer benutzen! :^)

Der Trick ist, evil-mode zu nutzen.

Liebe Grüße
hrnz

Ich nehme an, du benutzt (AdNW oder KOY) und (Plasma oder XFCE)? Das Problem, dass Plasma (mit dem Legacy-backend) und XFCE aus unerklärlichen Gründen Grabs für C-\<Taste unten links\> erstellen, ist bekannt, aber afaik hat das noch niemand ordentlich zerlegt oder upstream reportet. Als Workaround kann man in den Einstellungen von Plasma/XFCE einen beliebigen globalen Shortcut auf diese Kombination legen und direkt wieder entfernen -- in jeder Sitzung. Fühl dich frei, zu untersuchen, was genau das Problem verursucht. > Ungünstig, denn so lässt sich emacs nur schwer benutzen! :^) Der Trick ist, evil-mode zu nutzen. Liebe Grüße hrnz
Author

Danke für die schnelle Antwort zu so später Stunde!
Leider trifft deine Annahme nicht zu. Ich verwende einfach Neo 2 unter Xorg mit Awesome als Fenstermanager.
Dass die die jeweiligen Tasten beanspruchen würde ich vorsichtig deshalb aussschließen, weil es unter QWERTZ funktioniert.
Also:

setxkbmap de
xev
# Tippe C-x

Wirft die richtigen Events, wohingegen dies hier nicht geschieht:

setxkbmap de neo
xev
# Tippe C-x

Nichtsdestotroz habe ich meine Tastaturkonfiguration vom Fenstermanager auch nochmal überprüft und nichts auffälliges feststellen können.
Insbesondere habe ich es eben auch mal unter Standard-Konfiguration ohne meinem eigenen Schnick-Schnack versucht, leider das selbe.

Der Trick ist, evil-mode zu nutzen.

Leider keine silberne Pistolenkugel, denn auch die Kombination C-w funktioniert nicht. - und die ist auch im bösen Modus wichtig, um zwischen Buffern zu wechseln.
Die Tastenkombinationen C-x, C-w, C-o und C-ü scheinen die einzigen Übeltäter zu sein, bei denen es schief läuft.

Viele Grüße,
dasnacl

Danke für die schnelle Antwort zu so später Stunde! Leider trifft deine Annahme nicht zu. Ich verwende einfach Neo 2 unter Xorg mit Awesome als Fenstermanager. Dass die die jeweiligen Tasten beanspruchen würde ich vorsichtig deshalb aussschließen, weil es unter QWERTZ funktioniert. Also: ``` setxkbmap de xev # Tippe C-x ``` Wirft die richtigen Events, wohingegen dies hier nicht geschieht: ``` setxkbmap de neo xev # Tippe C-x ``` Nichtsdestotroz habe ich meine Tastaturkonfiguration vom Fenstermanager auch nochmal überprüft und nichts auffälliges feststellen können. Insbesondere habe ich es eben auch mal unter Standard-Konfiguration ohne meinem eigenen Schnick-Schnack versucht, leider das selbe. > Der Trick ist, evil-mode zu nutzen. Leider keine silberne Pistolenkugel, denn auch die Kombination `C-w` funktioniert nicht. - und die ist auch im bösen Modus wichtig, um zwischen Buffern zu wechseln. Die Tastenkombinationen `C-x`, `C-w`, `C-o` und `C-ü` scheinen die einzigen Übeltäter zu sein, bei denen es schief läuft. Viele Grüße, dasnacl
Owner

Schade. Du kannst mit xdotool key "XF86LogGrabInfo" schauen, was Grabs auf die Kombinationen konfiguriert hat (Ausgabe steht dann im Xorg log) und diese dann potentiell entfernen oder die Software töten.

Schade. Du kannst mit `xdotool key "XF86LogGrabInfo"` schauen, was Grabs auf die Kombinationen konfiguriert hat (Ausgabe steht dann im Xorg log) und diese dann potentiell entfernen oder die Software töten.
Author

Schade. Du kannst mit xdotool key "XF86LogGrabInfo" schauen, was Grabs auf die Kombinationen konfiguriert hat (Ausgabe steht dann im Xorg log) und diese dann potentiell entfernen oder die Software töten.

Danke! Das wusste ich noch nicht.
Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht. Schade! Das hätte es ja unter Umständen schnell lösen können... :/

> Schade. Du kannst mit `xdotool key "XF86LogGrabInfo"` schauen, was Grabs auf die Kombinationen konfiguriert hat (Ausgabe steht dann im Xorg log) und diese dann potentiell entfernen oder die Software töten. Danke! Das wusste ich noch nicht. Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht. Schade! Das hätte es ja unter Umständen schnell lösen können... :/
Owner

Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht.

Ich bin mir nicht sicher, wozu der Display-Manager überhaupt Grabs haben sollte. Sind denn deine Tastenkombinationen dabei? Die sollten so details 24, 28, 42 und 52 bei modifiersDetail 4 sein, wenn ich die Zahlen richtig deute.

>Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht. Ich bin mir nicht sicher, wozu der Display-Manager überhaupt Grabs haben sollte. Sind denn deine Tastenkombinationen dabei? Die sollten so details 24, 28, 42 und 52 bei modifiersDetail 4 sein, wenn ich die Zahlen richtig deute.
Author

Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht.

Ich bin mir nicht sicher, wozu der Display-Manager überhaupt Grabs haben sollte. Sind denn deine Tastenkombinationen dabei? Die sollten so details 24, 28, 42 und 52 bei modifiersDetail 4 sein, wenn ich die Zahlen richtig deute.

War dann doch etwas spät, habe mich da irrtümlich geäußert. Es ist schon der Windowmanager, der grabt.
Die aufgelisteten Tastenkombinationen sind dabei: Xorg.0.log. Verwirrend finde ich, dass ich auf anderen Layouts ja trotzdem Strg + X verwenden kann, trotz der Grabs.
Naja, werde mich dann vermutlich mehr mit meinem Windowmanager auseinandersetzen müssen.
Ich bedanke mich!

> >Die Logs zeigen, dass bis auf mein Displaymanager (lightdm) da keine Software etwas beansprucht. > > Ich bin mir nicht sicher, wozu der Display-Manager überhaupt Grabs haben sollte. Sind denn deine Tastenkombinationen dabei? Die sollten so details 24, 28, 42 und 52 bei modifiersDetail 4 sein, wenn ich die Zahlen richtig deute. War dann doch etwas spät, habe mich da irrtümlich geäußert. Es ist schon der Windowmanager, der grabt. Die aufgelisteten Tastenkombinationen sind dabei: [Xorg.0.log](https://termbin.com/9x8l). Verwirrend finde ich, dass ich auf anderen Layouts ja trotzdem Strg + X verwenden kann, trotz der Grabs. Naja, werde mich dann vermutlich mehr mit meinem Windowmanager auseinandersetzen müssen. Ich bedanke mich!
Author

Problem liegt in meiner awesomewm config. Habe es leider noch nicht gefunden, aber mit dem Neo-Projekt als solches hat es ja dann nichts mehr zu tun. Danke für die Hilfe!

Liebe Grüße

EDIT: Habe es nun gefunden. Damit das Leid jemand anderem hoffentlich erspart bleibt:
Ich hatte in meiner config ein Mapping für "Strg + Prior", also Bild auf, drin. "Prior" kollidiert dann wohl mit "Strg + X". Habe nun das Keybinding geändert :-)

Problem liegt in meiner awesomewm config. Habe es leider noch nicht gefunden, aber mit dem Neo-Projekt als solches hat es ja dann nichts mehr zu tun. Danke für die Hilfe! Liebe Grüße EDIT: Habe es nun gefunden. Damit das Leid jemand anderem hoffentlich erspart bleibt: Ich hatte in meiner config ein Mapping für "Strg + Prior", also Bild auf, drin. "Prior" kollidiert dann wohl mit "Strg + X". Habe nun das Keybinding geändert :-)
Sign in to join this conversation.
No Milestone
No Assignees
2 Participants
Notifications
Due Date
The due date is invalid or out of range. Please use the format 'yyyy-mm-dd'.

No due date set.

Dependencies

No dependencies set.

Reference: neo/neo-layout#584
No description provided.