Installation mehrerer Neo Layouts funktioniert nicht (kbdneo Treiber) #614

Closed
opened 6 months ago by DeltaForCain · 1 comments

Moin!

Ich übe aktuell fleißig NeoBone, da mir das Layout für mich am besten gefällt. Damit ich mich auch schnell an die anderen Ebenen gewöhne, wollte ich gleichzeitig noch NeoQwertz installieren, da ich doch noch manchmal unter Zeitdruck schnell etwas schreiben muss, und dafür gerne die Möglichkeit des schnellen Wechsels auf NeoQwertz haben wollte. Dazu habe ich wie unten beschrieben die Installationsdatei abgeändert:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layouts\00020407]
"Layout Text"="German (Bone)"
"Layout File"="kbdbone.dll"
"Layout Id"="00c0"
"Layout Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdbone.dll,-1000"
"Custom Language Name"="German (Bone)"
"Custom Language Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdbone.dll,-1100"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layouts\00030407]
"Layout Text"="German (NeoQwertz)"
"Layout File"="kbdgr2.dll"
"Layout Id"="00c1"
"Layout Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdgr2.dll,-1000"
"Custom Language Name"="German (NeoQwertz)"
"Custom Language Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdgr2.dll,-1100"

Leider funktioniert damit nur Neo Bone (das aber komplett zuverlässig); NeoQwertz wird zwar in den Einstellungen angezeigt (siehe Bild), aber ohne das Layout-Preview und auswählen kann ich es nicht. Als Override kann ich es anwählen, einen Effekt hat es aber nicht.

System ist Windows 11, alles aktuellster Stand. Ich nehme an, es wird irgendwie nicht als separates Layout von Windows erkannt, komme aber von alleine hier nicht mehr weiter. Was mache ich verkehrt?

Und bevor die Frage nach ReNeo kommt: Wenn ich ReNeo benutze, funktionieren nicht alle Kombinationen. Mod3 + 0 z.B. ergibt dann einfach nur eine 0, statt das korrekte Apostroph ’, daher präferiere ich den kbdneo Treiber.

Moin! Ich übe aktuell fleißig NeoBone, da mir das Layout für mich am besten gefällt. Damit ich mich auch schnell an die anderen Ebenen gewöhne, wollte ich gleichzeitig noch NeoQwertz installieren, da ich doch noch manchmal unter Zeitdruck schnell etwas schreiben muss, und dafür gerne die Möglichkeit des schnellen Wechsels auf NeoQwertz haben wollte. Dazu habe ich wie unten beschrieben die Installationsdatei abgeändert: ``` [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layouts\00020407] "Layout Text"="German (Bone)" "Layout File"="kbdbone.dll" "Layout Id"="00c0" "Layout Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdbone.dll,-1000" "Custom Language Name"="German (Bone)" "Custom Language Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdbone.dll,-1100" [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layouts\00030407] "Layout Text"="German (NeoQwertz)" "Layout File"="kbdgr2.dll" "Layout Id"="00c1" "Layout Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdgr2.dll,-1000" "Custom Language Name"="German (NeoQwertz)" "Custom Language Display Name"="@%SystemRoot%\\system32\\kbdgr2.dll,-1100" ``` Leider funktioniert damit nur Neo Bone (das aber komplett zuverlässig); NeoQwertz wird zwar in den Einstellungen angezeigt (siehe Bild), aber ohne das Layout-Preview und auswählen kann ich es nicht. Als Override kann ich es anwählen, einen Effekt hat es aber nicht. System ist Windows 11, alles aktuellster Stand. Ich nehme an, es wird irgendwie nicht als separates Layout von Windows erkannt, komme aber von alleine hier nicht mehr weiter. Was mache ich verkehrt? Und bevor die Frage nach ReNeo kommt: Wenn ich ReNeo benutze, funktionieren nicht alle Kombinationen. Mod3 + 0 z.B. ergibt dann einfach nur eine 0, statt das korrekte Apostroph ’, daher präferiere ich den kbdneo Treiber.

Hallo! Entschuldige die späte Antwort …

Die Problematik mit den Registry-Dateien gab es öfter. Ich habe etwas herumgespielt und eine Lösung gefunden, die mehrere parallel installierte Neo-basierte Layouts ermöglicht. Der Unterschied zu deiner Variante besteht lediglich in der Nummer des Registry-Zweigs. Neo hatte bislang stets die b0000407, wobei das hintere Word (0407) für ein deutsches Layout steht. Ich habe den vorderen Teil b000 nun entsprechend für andere Layouts hochgezählt, also b001, b002 usw. Dazu kommt jeweils eine passende Layout ID. Die von dir verwendeten Nummern 0002 und 0003 werden zwar in Windows nicht vorgegeben, aber vielleicht sind die irgendwie reserviert … man weiß es nicht. Mit den hohen Nummern geht es aber grundsätzlich.

Alle kbdneo-Downloadarchive beinhalten nun eigene .reg-Dateien (für Installation und Deinstallation) für den jeweiligen Registry-Zweig. Auch sind die .dll-Namen unterschiedlich. Ausnahme sind die Eszett-Varianten, die ebenfalls kbdgr2.dll verwenden – ist schließlich eine Variante, kein anderes Layout.
Der Custom Language Name steht bei allen Layouts auf "German (Germany)", aber ich vermute stark, dass das für die Installation egal ist, was da steht. Kann man wohl nach Belieben abändern. Ich habe nicht ganz herausfinden können, wo man diesen String benötigt.

Auf meinem Windows 7 klappte die Installation mehrerer Custom Layouts (sogar gleichzeitig) ohne Probleme. Das sollte unter Windows 10 genauso gehen – für Windows 11 vermag ich das aber nicht zu testen, und dort sind wieder einige Dinge u.U. anders. Müsstest du also selbst noch schauen. Ich werde dieses Issue erstmal als gelöst markieren, aber wenn es Probleme gibt, schreib einfach.


Zu ReNeo: das geschilderte Problem ist uns leider nicht bekannt. Wenn es noch oder wieder auftritt, erstelle bitte ein eigenes Issue dazu. Dann können wir das getrennt angehen und ggf. gemeinsam lösen.

Hallo! Entschuldige die späte Antwort … Die Problematik mit den Registry-Dateien gab es öfter. Ich habe etwas herumgespielt und eine Lösung gefunden, die mehrere parallel installierte Neo-basierte Layouts ermöglicht. Der Unterschied zu deiner Variante besteht lediglich in der Nummer des Registry-Zweigs. Neo hatte bislang stets die `b0000407`, wobei das hintere Word (`0407`) für ein deutsches Layout steht. Ich habe den vorderen Teil `b000` nun entsprechend für andere Layouts hochgezählt, also b001, b002 usw. Dazu kommt jeweils eine passende Layout ID. Die von dir verwendeten Nummern `0002` und `0003` werden zwar in Windows nicht vorgegeben, aber vielleicht sind die irgendwie reserviert … man weiß es nicht. Mit den hohen Nummern geht es aber grundsätzlich. **Alle kbdneo-Downloadarchive** beinhalten nun eigene .reg-Dateien (für Installation und Deinstallation) für den jeweiligen Registry-Zweig. Auch sind die .dll-Namen unterschiedlich. Ausnahme sind die Eszett-Varianten, die ebenfalls kbdgr2.dll verwenden – ist schließlich eine Variante, kein anderes Layout. Der Custom Language Name steht bei allen Layouts auf "German (Germany)", aber ich vermute stark, dass das für die Installation egal ist, was da steht. Kann man wohl nach Belieben abändern. Ich habe nicht ganz herausfinden können, wo man diesen String benötigt. Auf meinem Windows 7 klappte die Installation mehrerer Custom Layouts (sogar gleichzeitig) ohne Probleme. Das sollte unter Windows 10 genauso gehen – für Windows 11 vermag ich das aber nicht zu testen, und dort sind wieder einige Dinge u.U. anders. Müsstest du also selbst noch schauen. Ich werde dieses Issue erstmal als gelöst markieren, aber wenn es Probleme gibt, schreib einfach. ---- Zu ReNeo: das geschilderte Problem ist uns leider nicht bekannt. Wenn es noch oder wieder auftritt, erstelle bitte ein eigenes Issue dazu. Dann können wir das getrennt angehen und ggf. gemeinsam lösen.
qwertfisch closed this issue 2 months ago
Sign in to join this conversation.
Loading…
There is no content yet.