Neo ist eine ergonomische Tastaturbelegung, welche für die deutsche Sprache optimiert ist. https://neo-layout.org
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
 
 

1.5 KiB

= Neo 2 unter OpenSolaris =

== Neo 2 an der Konsole ==

Bisher existiert kein Treiber für die Konsole. Es wird vermutlich auch in
abschaubarer Zeit keiner verfügbar sein durch die Architektur von Solaris,
welche unterschiedliche Layouts im Kernel implementiert.

Aus man kbd:
To set the language by default, set the LAYOUT variable in
the file /etc/default/kbd to the expected language. These
languages supported in kernel can be found by running kbd
-s. Other values are ignored.

== Neo 2 unter X ==

Die Verwendung von linux/X/de funktioniert bisher noch nicht.

Die von Linux bekannte xmodmap-Datei enthält eine Änderung von
Super_R auf Meta_R und eine ISO_Level3_Shift-Definition wurde auskommentiert.
Nach dem üblichen Aufruf über xmodmap sollte die Datei
unix/opensolaris/xmodmap/neo_de.xmodmap ohne Probleme Ebene 1-5 ansprechen.
Ebene 6 ist, möglicherweise durch die entfernte Definition, nicht zugänglich.

== Fehlerbehebung ==
Zunächst sollte sichergestellt sein dass die Umgebung eine korrekte Locale
verwendet, da dies sonst an vielen Stellen Probleme verursacht. Am einfachsten
ist dies global möglich in /etc/timezone indem man LANG wie folgt setzt:
LANG=de_DE.UTF-8

Wenn das Setzen der Locale Schwierigkeiten bereitet ist aber StarOffice eine
gute Möglichkeit Sonderzeichen dargestellt zu bekommen auch ohne die Locale
korrekt zu setzen.

== TODO ==
* Durchtesten der Modifier für Xmodmap
* Fehlersuche für linux/X/de
* Ist NEO 1 in xkb/symbols? (Nein)
* Treiber für Konsolenmodus (bleibt aus)