Neo ist eine ergonomische Tastaturbelegung, welche für die deutsche Sprache optimiert ist. https://neo-layout.org
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
 
 

80 lines
3.1 KiB

In dieser Datei stehen lang diskutierte Sachen, die irgendwann mal fest
beschlossen wurden.
- ß bleibt auf Ebene 1
- Der „Wundervorschlag“ für das symmetrische Mod3 ist jetzt erfüllt, wenn man
das zweite Mod3 auf die QWERTZ-#-Taste legt. Das zweite Mod4 kommt dann
auf QWERTZ-AltGr rechts neben der Leertaste.
- j und q wurden getauscht, da der kleine Finger besser in die untere Reihe
kommt als in die obere und das j häufiger ist. Hier trifft das Paradigma,
dass die obere Reihe immer besser ist als die untere Reihe, nicht zu.
- Die Zahlen bleiben wie sie sind und werden nicht wie das französische Layout
umgekehrt.
- Die drei Striche »-«, »–« und »—« sind alle auf der Taste rechts neben der
Null. Eine Verwechslung sollte durch die FAQ, eine Anleitung und eine
Kurzanleitung ausgeschlossen werden.
- Vietnamesisch mit lateinischen Buchstaben wird nicht aufgenommen. Nur
europäische Sprachen, da viel häufiger verwendet von deutschen Schreibern –
also NEO-Benutzern.
- Linux: Der Name des Layouts sollte in den Treibern »de_neo« sein und im X-Server „neo“ eine Option des Layouts „de“ sein.
- ü und ö getauscht.
- Pfeile (wie in der Druckvorlage von Philipp) als Symbole für die
Modifikatortasten. Zusätzlich noch 2, 3, 5 in die Schäfte der Pfeile, damit
man sie auch benennen kann. „Drück Pfeil3+f für »=«.“
- Komponiertaste (Symbol: Note) auf Mod3+Tab (siehe Textgrafik neo20.txt).
- Eth »Ð« und eth »ð« bzw. »đ« werden mit Komponiertaste erstellt,
wobei »ð« entweder mit ♫/d oder ♫-δ oder ♫-∂ erstellt
werden könnte. Dann das »đ« einfach nur mit ♫-d.
- Schmales Leerzeichen bleibt auf Leertaste (zu selten und so logischer).
- Neo-Light auf Eis gelegt. Fürs Archiv trotzdem mal die Vorschläge der Namen:
NEO carving / NEO race
NEO-light / NEO-full
NEO-basic / NEO-enhanced
NEO-basic / NEO
NEO basic - NEO pro
NEO basic - NEO advanced
NEO-start / NEO-advanced
NEO / NEO++
NEO-beginner / NEO-pro
??? / NEO-Hacker
??? / NEO-Programmer
NEO Basis /
NEO Wechsler /
NEO Umsteiger /
NEO light - NEO BUchstaben, alte Sonderzeichen
oder: NEO Writer --> für den Vielschreiber
NEO enterprise - NEO Sonderzeichen auf QWERTZ Tastatur
(oder NEO Professional --> für den Hardcore Programmierer)
NEO World
oder: NEO full --> das richtige und komplette NEO
- 6. Ebene erreichbar mit Mod3+Mod4
- Wer beteiligt sich noch an der Entwicklung des neuen Windowstreibers?
Kann der bisherige Entwickler (Florian) Interessierten vielleicht ’ne
kleine Einführung geben?
MartinBBBBBB wird Florian unterstützen bei der Treiberentwicklung unter Windows
- Nutzt niemand OS X? Treiber…?
Leider nicht. Aber ein erster Ausgangspunkt ist vielleicht:
http://developer.apple.com/technotes/tn2002/tn2056.html
- ‣ Mod3_Lock wird nicht gebraucht
‣ Shift+Shift zu Caps-Lock
‣ Mod4+Mod4 zu Mod4-Lock
- Warum das ∞ auf dem Ziffernblock:
das ∞ braucht man häufig im Zusammenhang mit dem → Zum Beispiel bei x→∞, darum
wurde das ∞ neben das → gelegt