Neo ist eine ergonomische Tastaturbelegung, welche für die deutsche Sprache optimiert ist. https://neo-layout.org
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
 
 
 
 
 
 

3.2 KiB

    ______________________________________________________________________
Probleme gibt es bei Systemen mit Xorg Versionen vor 7.3 bzw. X-Server
vor 1.3 (Fedora 6, Gentoo stable, Ubuntu 7.04 und andere).
Außerdem muss man bei nicht ganz aktuellen Versionen des X-Servers in
der Datei „de“ alle Vorkommen von „kpdl“ durch „keypad“ ersetzen.
Ansonsten erscheint der Fehler »Error loading new keyboard
description«.
——————————————————————————————————————————————————————————————————————

== Anleitung für Anwender ohne Root-Zugang ==
______________________________________________________________________
Achtung, diese Methode funktioniert nur, wenn man schon ein System mit
NEO 1.0 hat. Das haben die meisten ab Anfang 2007. Sonst muss man die
xmodmap-Variante benutzen.
——————————————————————————————————————————————————————————————————————
Wenn man keine root-Rechte hat, gibt man folgenden Befehl ein:
setxkbmap de neo -print | xkbcomp - -I$PWD $DISPLAY
Dies nur, wenn man gerade im Ordner mit der Datei „de“ ist.
Ansonsten muss man $PWD durch das Verzeichnis mit der „de“-Datei ersetzen.

== Anleitung für Anwender mit Root-Zugang ==
Wenn man für den benutzten Rechner Root-Rechte bekommen kann, muss die Datei
„de“ unter Linux nach
/usr/share/X11/xkb/symbols
kopiert werden. Achtung dort befindet sich meist schon eine Datei mit gleichem
Namen! Entweder vorher ein Backup machen oder man benennt diese Datei anders.
Dann muss man allerdings auch die nachfolgenden Befehle anpassen (den Namen,
den man statt „de“ gewählt hat).

=== Aktivieren ===
Zum Aktivieren nur
setxkbmap de neo
eintippen.

=== Deaktivieren ===
Zurück zu qwertz geht es mit:
setxkbmap de

== Tipps ==
Trägt man folgende Zeilen in die ~/.bashrc, ~/.zshrc oder vergleichbares ein,
kann man anschließend mittels abrollen der linken Hand auf der Grundreihe
zwischen qwertz und NEO wechseln.

=== Ohne Root-Zugang ===
alias asdf='setxkbmap de neo -print | xkbcomp - -I$NEO_PWD $DISPLAY'
alias uiae='setxkbmap de'
wobei $NEO_PWD durch das Verzeichnis mit der „de“-Datei ersetzt werden muss.

=== Mit Root-Zugang ===
Trägt man folgende Zeilen in seine xorg.conf (nur mit root-Zugang möglich) ein,
kann man anschließend mittels drücken beider Strg-Tasten zwischen qwertz und
NEO wechseln.
Option "XkbLayout" "de,de"
Option "XkbVariant" "neo,nodeadkeys"
# Option "XkbOptions" "grp:ctrls_toggle" # defekt im neuen X-Server!
Option "XkbOptions" "grp:shifts_toggle,grp_led:scroll" # das geht noch

Alternativ auch hier in die ~/.bashrc, ~/.zshrc oder vergleichbares:
alias asdf='setxkbmap de neo'
alias uiae='setxkbmap de'

== FAQ ==
Bei Problemen erst mal in die FAQ schauen, das meiste ist bekannt.

== Quelle ==
Diese Datei patcht die Aktuellste Version von freedesktop.org
Abrufbar im Orginal unter:
http://webcvs.freedesktop.org/xkeyboard-config/xkeyboard-config/symbols/de?view=co